Home / Page /

Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

USA vs. TikTok – wo steht Europa?

September 22 @ 11:00 am - 12:00 pm EDT

Die App “TikTok” des chinesischen Unternehmens Bytedance gehört zu den Onlinediensten mit der schnellsten Verbreitung. Sie ist die erste chinesische App, die weltweit erfolgreich ist. Inzwischen nutzen rund 800 Millionen Menschen TikTok. Mit der TikTok-App können Nutzer kurze Videoclips aufnehmen, bearbeiten und mit anderen Nutzern teilen.

TikTok ist eine Social Media Anwendung, die in erster Linie zur Unterhaltung dient und vor allem bei Teenagern beliebt ist. Gleichwohl hat der amerikanische Präsident TikTok zum Risiko für die nationale Sicherheit der USA erklärt. Die amerikanische Regierung wirft Bytedance, der chinesischen Muttergesellschaft von TikTok vor, Nutzerdaten an die chinesischen Behörden weiterzugeben. Bytedance weist die Vorwürfe zurück. TikTok soll in den USA verboten werden, wenn das Unternehmen nicht verkauft wird. Als mögliche Käufer werden unter anderem Microsoft, Oracle und Walmart gehandelt. Ein Verbot von TikTok in den USA hätte aufgrund der globalen Dominanz der Betriebssysteme von Apple und Google wahrscheinlich weltweite Auswirkungen.

Das Gespräch findet auf Englisch statt. Die Teilnahme ist kostenlos, erfordert aber eine Anmeldung.

John Lee befasst sich mit dem Aufstieg Chinas digitaler Technologien und ihren internationalen Auswirkungen. Dabei verbindet er Aspekte der Volkswirtschaftslehre, der Internationalen Beziehungen und der Sicherheitsstudien. Lee studierte War Studies am King’s College London (MA) und Internationales Recht an der Australian National University (LLM). Vor seinem Wechsel zu MERICS arbeitete er für das australische Ministerium für Internationale Beziehungen und Außenhandel, für das australische Verteidigungsministerium sowie für das Australian Strategic Policy Institute.
Von Mai bis Juli 2016 war John Lee Visiting Academic Fellow am MERICS.

Christoph Keese ist geschäftsführender Gesellschafter der Axel Springer hy GmbH und begleitet namhafte Unternehmen, Regierungsinstitutionen und Städte bei Fragen der digitalen Transformation und technologischen Innovation. Der Journalist, Wirtschaftswissenschaftler, Verlagsmanager und Bestsellerautor arbeitet seit Anfang der 1990er Jahre an der Digitalisierung von Geschäftsmodellen. Er gehört zu den Mitgründern der Financial Times Deutschland, leitete als Chefredakteur die WELT am Sonntag und WELT Online und trieb, zuletzt als Executive Vice President, die Digitalisierung bei Axel Springer voran.

Details

Date:
September 22
Time:
11:00 am - 12:00 pm
Event Categories:
,
Website:
https://us02web.zoom.us/webinar/register/6416001917976/WN_uwDU5b2ESdC1I29WRxAxyg